Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.2007

HDDs extern angeschlossen

Mal eben eine Festplatte an den PC anschließen, ohne unter den Schreibtisch zu klettern und im PC-Gehäuse herumzuwurschteln? Kein Problem mit dem "Drive Link" von Sharkoon.

Von Boris Böhles

Mit dem "Drive Link" von Sharkoon verbindet man Festplatten über USB mit dem PC. Der Adapter ermöglicht es so, schnell auf ausgebaute Festplatten zugreifen zu können. Als Schnittstellen bietet der Drive Link sowohl IDE- als auch S-ATA-Buchsen. Festplatten und Laufwerke in den Baugrößen 2,5, 3,5 und 5,25 Zoll können direkt an das Gerät angeschlossen werden. Strom bekommen die Laufwerke über ein beiliegendes Netzteil.

Sharkoon hat daran gedacht, dass interne Festplatten außerhalb des PC-Gehäuses nur unpraktisch aufgestellt werden können und nicht vor Beschädigungen geschützt sind. Deshalb liefert der Hersteller passende Silikonrahmen für 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerke mit. Die Datenträger werden einfach in diese Rahmen eingeschoben und sind so gegen Vibrationen und Stöße geschützt. Allerdings können diese Kunststoffhüllen keine vollwertigen Festplattenrahmen ersetzen. Man muss beispielsweise auf eine aktive Kühlung verzichten, und natürlich bietet ein stabiles Gehäuse auch besseren Schutz vor eventuellen Beschädigungen der Festplatte.

Außer dem reinen Datenaustausch besitzt der Drive Link eine Backup-Funktion. Mit nur einem Knopfdruck können Daten gesichert und synchronisiert werden. Gewünschte Einstellungen lassen sich vorher über eine mitgelieferte Software einstellen.

Der Drive Link funktioniert unter Microsoft Windows ME/2000/ und XP per Plug & Play. Benutzer von Windows 98SE müssen einen im Lieferumfang enthaltenen Treiber installieren. Anwender von Windows Vista müssen vorerst auf einen passenden Treiber verzichten.

Für Fachhändler ist der Drive Link ab sofort zu einem verbindlichen Händlerpreis von 19 Euro zu haben. Das Gerät ist bei den Distributoren Ingram Micro, Fröhlich + Walter, Maxcom Computer Systems und Wave erhältlich.