Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.2010

HeidelDruck schreibt 2009/10 erwartungsgemäß tiefrote Zahlen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat im Geschäftsjahr 2009/10 erwartungsgemäß einen deutlichen Umsatzrückgang verbucht sowie tiefrote Zahlen geschrieben. Die eigene Prognose sei aber erfüllt worden, teilte der MDAX-Konzern am Donnerstagabend überraschend mit.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat im Geschäftsjahr 2009/10 erwartungsgemäß einen deutlichen Umsatzrückgang verbucht sowie tiefrote Zahlen geschrieben. Die eigene Prognose sei aber erfüllt worden, teilte der MDAX-Konzern am Donnerstagabend überraschend mit.

Der vorläufige Umsatz des weltgrößten Druckmaschinenherstellers sank auf 2,306 (Vorjahr: 2,999) Mrd EUR. Das bereinigte Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit lag bei minus 130 (minus 49) Mio EUR. Insgesamt fielen im abgelaufenen Geschäftsjahr Sondereinflüsse für Restrukturierungsmaßnahmen in Höhe von 28 Mio EUR an.

Auch in den Bestellbüchern machte sich das schwierige Branchenumfeld erwartungsgemäß bemerkbar: Der Auftragseingang sank deutlich auf 2,371 (2,906) Mrd EUR. In der zweiten Jahreshälfte habe sich aber ein spürbarer Aufwärtstrend abgezeichnet, hieß es von den Heidelbergern.

Webseite: www.heidelberg.com DJG/ncs/cln Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.