Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.1984 - 

Epson-Repräsentant prophezeit:

Heimarbeit per Computer mit wenig Zukunft

DÜSSELDORF (CW) - Jährliche Wachstumsraten zwischen 30 und 50 Prozent bei geschäftlich genutzten Personal Computern sieht der japanische Hersteller Epson für den deutschen Markt. Allerdings bleibe die Entwicklung in der Bundesrepublik unter der des Weltmarktes.

Bei den Personal Computern für die Aktentasche hält Epson in der Bundesrepublik einen Marktanteil von ungefähr 70 Prozent. Die. .Heimarbeit per Computern sieht der Epson-Obere nicht. Es könne zwar vereinzelt auch in der Bundesrepublik dazu kommen, daß ein Teil der beruflichen Tätigkeit per Computer zu Hause ausgeführt werde; eine große Bedeutung werde dies aber nicht haben, prophezeit der japanische Manager. Einige Zeitungsverlage denken allerdings daran, ihre Korrespondenten mit tragbaren Personal Computern auszurüsten.

Den Markt für Personal Computer in der Bundesrepublik schätzt Hamamoto derzeit auf rund 300 000 Stück. Homecomputer gebe es dagegen mittlerweile schon rund eine Million. Die Anforderungen an den Computer werden ständig steigen. Um Personal Computer wirtschaftlich einsetzen zu können, müssen sie weitgehend reparaturunanfällig sein.