Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1983

Heimcomputer von Thomson und Matra:In Frankreich Fuß fassen

PARIS (VWD)-Während ausländische Hersteller weiterhin den französischen Markt für Personalund Heimcomputer beherrschen, versuchen jetzt auch die beiden französischen Hersteller Thomson und Matra in diesem Bereich Fuß zu fassen.

Bei Personal Computern in der Preisklasse von 6500 bis 55 000 Franc leisten sich Apple und IBM einen harten Zweikampf, in dem Apple im bisherigen Jahresverlauf noch vorne liegt. Thomson und Matra wollen sich am Markt für Heimcomputer mit Preisen unter 6500 Franc mit unterschiedlichen Konzeptionen behaupten. Die Markteinschätzungen für diesen Bereich sehen für 1984 eine Nachfrage von 300 000 Geräten voraus (1982: 110 000). Der von Thomson vertriebene TO 7 lag hier 1982 mit etwa 4000 Geräten und einem Marktanteil von 3,6 Prozent an sechster Stelle. Wie es heißt, strebt das Unternehmen eine Erweiterung seiner Palette an, um mit den neuen Modellen von Apple und IBM mithalten zu können. Das von Matra und Hachette gemeinsam entwickelte System Alice wird erst im November dieses Jahres präsent sein.