Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Diebolds Prognose für Deutschland:

Heimcomputermarkt geht zurück

22.03.1985

FRANKFURT (pi) - Noch In Diesem Jahr wird der Absatz von Heimcomputern seinen Höhepunkt in Deutschland überschreiten, um dann In den folgenden Jahren stetig zu sinken.

In einer von der Diebold Deutschland GmbH angefertigten Mikrocomputerstudie rechnet die Beratungsfirma 1985 mit einem Absatz von rund 590 000 Geräten der Preisklasse bis 1500 Mark. 1989 soll der Jahresabsatz dagegen nur noch bei 400 000 Einheiten liegen. Als wesentliche Ursache wird die allmählige Sättigung dieses Teilbereiches genannt. Unumstrittener Marktführer in Deutschland ist weiterhin Commodore.

Für Systeme der gehobeneren Preisklasse prognostiziert Diebold einen steigenden Absatz. Die Dieboldstudie untersucht den deutschen Mikrocomputermarkt bis 1990 und kann jetzt zum Preis von 3500 Mark bezogen werden.

Informationen: Diebold Deutschland GmbH Feuerbachstraße 8, 6000 Frankfurt. Tel.: 0 69/71 07-0.