Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1985

Heimcomputermarkt noch längst nicht gesättigt

WIEN (apa) - Derzeit sind laut Philips etwa 100 000 Heim- und Mikrocomputer in der Preislage von rund 10 000 Schilling in Österreich im Einsatz. Das bedeutet eine Marktsättigung von knapp vier Prozent. 1984 umfaßte der Markt zirka 45 000 Geräte, für 1985 rechnet man mit etwa 60 000 abzusetzenden Rechnern; wobei die Tendenz eindeutig zu besser ausgestatteten Geräten ab 48 KB geht. Im Grundangebot wird normalerweise ein Datenrecorder mitverkauft.

Im Laufe von ein bis zwei Jahren werden jedoch, aufgrund verbesserter Programmierkenntnisse, etwa die Hälfte der Mikrocomputerbesitzer auf Floppy-Laufwerke umsteigen. Rund ein Drittel von ihnen wird noch einen Drucker dazukaufen.