Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.11.1987

Heiner Andexer (37), Diplom-lnformatiker und Elektroingenieur mit der wertvollen Erfahrung, wie man den Vorgang des Bierbrauens automatisieren kann, wechselte vom Anwender- zurück ins Herstellerlager. Bei der McDonnell Douglas Information Systems GmbH üb

Heiner Andexer (37), Diplom-lnformatiker und Elektroingenieur mit der wertvollen Erfahrung, wie man den Vorgang des Bierbrauens automatisieren kann, wechselte vom Anwender- zurück ins Herstellerlager. Bei der McDonnell Douglas Information Systems GmbH übernahm der Frankfurter in Doppelfunktion die Position des Leiters Software-Support und Technisches Produktmarketing.

P. Jürgen Arndt wurde befördert und ist jetzt als Nachfolger von Achim Pegel DV-Leiter der Armstrong World Industries GmbH, Münster. Pegel wechselte innerhalb des Unternehmens auf eine andere Position.

Tony Percy (40), Vice-President der Applied Data Research Inc. (ADR), hat im Vorstand der Gesellschaft das Ressort Strategie übernommen. Schon bisher war Percy im Bereich Produktplanung tätig.

Willmut Zschunke (47), ordentlicher Professor an der TH Darmstadt und geschäftsführender Direktor des Instituts für Übertragungstechnik und Elektroakustik, ist jetzt wissenschaftlicher Leiter des Forschungsinstituts der Deutschen Bundespost beim Fernmeldetechnischen Zentralamt (FTZ). An der Seite von Institutsdirektor Udo Mlecek soll Zschunke für den Wissensaustausch zwischen den Darmstädter Post-Tüftlern und anderen Forschungseinrichtungen sorgen.

William P. "Bill" Schmidt (44), Deutsch-Amerikaner und Mitbegründer der Berliner Beta Systems Software GmbH, ist seit kurzem weiterer Geschäftsführer des Unternehmens. Eberhard Raue (40), umsatzstärkster Verkäufer bei Beta, wurde mit der Verantwortung für den internationalen Vertrieb betraut.

Dieter Endres (37) hat die Leitung der zentralen Geschäftsstelle SPS (Scientific Processing Systems) der Bull AG, Köln, übernommen. In dieser Funktion ist er für den bundesweiten Vertrieb der technisch-wissenschaftlichen Rechner des Unternehmens verantwortlich. Endres, der Bull-Vertriebsdirektor Werner Fuhrmann (36) unterstellt ist, kommt von Allen-Bradley, wo er zuletzt die Filiale Köln/Düsseldorf leitete.

Karl-Peter Otto (48), bis 31. Juli dieses Jahres Sprecher der Geschäftsleitung der IKB Leasing GmbH, Hamburg, ist seit Mitte November geschäftsführender Gesellschafter der AML Leasing GmbH, die ihren Sitz ebenfalls in der Hansestadt hat.

Johannes Reiling, Rechtsanwalt und Justitiar der Olivetti-Dependance TA Triumph-Adler AG in Nürnberg, ist vom Aufsichtsrat zum Vorstandsmitglied für den Geschäftsbereich Recht und Personalwesen bestellt worden. Damit ist Reiling, der dem Unternehmen seit 1982 angehört, Arbeitsdirektor der TA.

Rolf Wiehe, bei Commodore in Frankfurt bisher Vertriebsdirektor für Systemprodukte, muß sich neuerdings als "Gesamtvertriebsleiter Deutschland" auch des Consumer-Bereichs annehmen, dessen Chef Helmut Jost ausgeschieden ist. Der Kleincomputerkonzern begründet seine neue Vertriebsstruktur damit, die Grenzen zwischen Heimcomputern und PCs seien ebenso wie die Absatzkanäle "fließend" geworden.

Marek Cieslak, 37jähriger Pole, und Andrzej Schmidt, 38jähriger kanadischer Staatsbürger, sitzen wegen der nicht genehmigten Lieferung von Computerteilen nach Polen in Los Angeles im Gefängnis. Die beiden hatten nach Ansicht des Gerichts auf dem Umweg über Schweden Mikroprozessoren aus den USA in ihre alte Heimat geschmuggelt. Cieslak muß für zwei Jahre und drei Monate hinter Gitter, Schmidt für halbes Jahr. Zusätzlich erlegte ihnen das Gericht eine fünfjährige Bewährungsfrist auf.