Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1994

Heinz-Gerd Raymans Das offizielle Helpline-Buch zu Dbase IV (bis Vs. V1.5)

BHV Verlag, Korschenbroich 1992, 406 Seiten, 29,80 Mark

Es gibt in der Computerwelt unzaehlige Probleme, nach deren Loesung man lieber nicht gefragt werden moechte, weil sie oft mit vielen sinnleeren Stunden vor einem fremden PC verbunden sind.

Beispiele dafuer sind ein Laserdrucker, der keine Umlaute druckt, ein scheinbar zum Schneckentempo verdammter Cursor oder eine Rechengeschwindigkeit, die Spinnweben auf der Tastatur entstehen laesst. Diese Liste laesst sich fuer verschiedene Typen von Anwendern, Rechnern und Programmen endlos verlaengern.

Fuer Benutzer des Datenbankprogramms Dbase IV (bis Version v. 1.5) hat Heinz-Gerd Raymans einen Ratgeber geschrieben, der von solchen Problemen nur so strotzt - aber vor allem die Loesungen parat haelt.

Das Buch beantwortet die Fragen, die den Mitarbeitern der Dbase- Hotline von verzweifelten Anwendern am haeufigsten gestellt werden. Entsprechend liest sich das sehr ausfuehrliche Inhaltsverzeichnis wie ein Register der bereits aufgetretenen und der noch moeglichen Miss- geschicke bei der Arbeit mit Dbase IV.

Das Softcover ist in 14 Hauptteile gegliedert, die sich mit Problemen bei der Installation, dem Programmstart und der Konfiguration befassen, das weite Feld problematischer Dbase- Tabellen behandeln, Schwierigkeiten im Umgang mit den Memo-Feldern loesen und Fragen zum Index des Programms beantworten. Der Verfasser gibt darueber hinaus Tips zur Verbesserung der Performance, beantwortet die meistgestellten Fragen zu den Anweisungen "Say" und "Get" und beschaeftigt sich mit Wehwehchen rund um Windows, Makroprogrammen, dem Regiezentrum, den Datumsfunktionen, Druckbefehlen und unterschiedlichen Druckertypen. Einen Schwerpunkt bilden Hinweise im Zusammenhang mit der Programmierung von Dbase und der Datenbankabfragesprache SQL. Eine Kurzuebersicht der Befehle und Funktionen von Dbase runden das Buch ab.

Es ist nicht zum Durchlesen konzipiert, sondern lebt vom schnellen Blick des Benutzers in das Inhaltsverzeichnis oder den Index. Vor allem letzterer ist sehr detailliert aufgebaut und verweist zu fast jeder denkbaren Schwierigkeit auf die ausfuehrlichere Behandlung im Text. Zielgruppe sind sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Benutzer, denn vor kleinen Fehlern ist niemand gefeit.