Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.09.1996

Help-System hilft die Ordnung hüten

LEINFELDEN/HAMBURG (pi) - Mit dem Einsatzleitsystem "Help" will die Hamburger Polizei schneller und flexibler auf die jährlich zirka 700000 aus der Bevölkerung eingehenden Anrufe reagieren. Jetzt gibt der Beamte den Namen eines "110"-Anrufers und den Grund seiner Meldung in den Computer ein, der nach einer Plausibilitätsprüfung die jeweils verfügbaren Streifenwagen auflistet und Vorschläge für den Einsatzablauf ausgibt. Zudem haben die Hamburger Ordnungshüter die Kommunikation zwischen der Einsatzzentrale und den Beamten vor Ort vereinfacht: Ein in die Autos integriertes Funkmelde-System gibt standardisierte Statusmeldungen weiter, die als Grundlage für spätere Einsatzpläne dienen sollen. Für das Gesamtsystem zeichnete die Philips GmbH verantwortlich. Teile des Projekts oblagen der Debis Systemhaus GmbH und der Deutsche System-Technik GmbH.