Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1989

Hersteller Hetron legte Augenmerk auf Datensicherung: Neuer Fileserver für lBM-LANs

GRÄFELFING/MÜNCHEN (pi ) - Für IBM PC- und kompatible Netzwerke bietet die Hetron Computertechnik GmbH, Gräfelfing, den neuen Fileserver "HSS" an. Standardmäßig mitgeliefert wird laut Hersteller ein Novell-Betriebssystem-Paket sowie eine Netzwerk-lnterface-Karte für Arcnet-, Ethernet- und Token-Ring-LANs.

Das System kann wahlweise mit einem 80286-Prozessor (16 oder 20 Megahertz) oder einem 80386-Prozessor (20 oder 25 Megahertz) betrieben werden. Der Massenspeicher ist auf maximal 16 Gigabyte erweiterbar. Unterstützt werden bis zu hundert angeschlossene PCs.

Nach Mitteilung des Herstellers können bis zu vier heterogene oder homogene Netzwerke mit maximal 32 Fileservern betrieben werden. Darüber hinaus sei auch ein Anschluß von Remote-Stationen möglich, so die Gräfelfinger.

Über die integrierte G/X.25-Gateway-Bridge könnten außerdem Netware- oder Netbios-kompatible LANs per Datex-P mit anderen Netzen verbunden werden.

Serienmäßig ist die Server Station mit MS-DOS und dem Novell Netzwerk-Betriebssystem Netware ausgestattet. Laut Hersteller ist der Rechner aber auch unter IBMs OS/2 sowie Unix und Xenix lauffähig. Besonderes Augenmerk legten die Gräfelfinger auf die Datensicherheit. So wird ein System zur Verschlüsselung der Daten angeboten. Ein automatisches Chiffriermodem soll zur Sicherheit bei Datenübertragungen über öffentliche Netze beitragen. Weiterhin ist die Hardware mit einer mechanischen Zentralverriegelung ausgerüstet, die unbefugten Zugriff auf das Geräteinnere verhindert.