Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1993

Hersteller positionieren Rechner als LAN-Server Stagnation im Geschaeft mit Midrange-Systemen haelt an

FRANKFURT/M. (CW) - Der weltweite Markt fuer Midrange-Systeme waechst nicht mehr. Nachdem bereits 1991 der Umsatz global um 0,7 Prozent zurueckgegangen war, brachte das letzte Jahr fuer viele Anbieter erneut einen Rueckschlag: Das Geschaeft schrumpfte abermals um 1,7 Prozent. Fuer 1993 wird ein minimaler Anstieg prognostiziert.

Positiv schneiden nach einer Untersuchung des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens IDC nur die Anbieter von Unix-Systemen sowie wenige Hersteller proprietaerer Systeme ab. Dazu zaehlen die IBM mit ihren AS/400-Rechnern und Hewlett-Packard mit der HP-3000- Reihe. Unterdurchschnittliche Ergebnisse weisen indes die sogenannten Medium-scale-Maerkte mit Anbietern wie Prime, Wang oder Groupe Bull auf.

Wie die IDC Deutschland GmbH, Kronberg, in ihrer Untersuchung "Der weltweite

Markt bei Midrange-Systemen in 1992" anmerkt, ging das Medium- scale-Geschaeft in den Vereinigten Staaten um 4,6 Prozent, in Deutschland gar um rund acht Prozent zurueck. Trotzdem erwarten die Analysten fuer 1993 insgesamt ein geringes Umsatzwachstum von 0,4 Prozent.

Da im Markt fuer Midrange-Systeme nicht mehr die frueheren Margen erreicht werden duerften, rechnet IDC damit, dass die Hersteller ihre Geschaeftsmodelle grundsaetzlich aendern und den Umstieg auf modernere Architekturen und Technologien vollziehen werden. Derzeit gebe es ueberall Bemuehungen, Minicomputer - entsprechend dem gegenwaertigen Markttrend - zu LAN-Servern umzufunktionieren. Diese Rezept habe aber bisher kaum Fruechte getragen: Es fehle den Anbietern an Technologien, Preis- und Marketing-Konzepten sowie an Vertriebsstrategien.