Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2005

Hewlett-Packard baut 350 Stellen ab

Der Abbau von 350 Arbeitsplätzen ist laut Unternehmenssprecher Norbert Gelse notwendig, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten. Die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland sei mit der Übernahme von Triaton auf rund 10000 gewachsen.

Die Betroffenen sollen die Chance erhalten, sich HP-intern auf neue Jobs zu bewerben. Derzeit offeriert der Konzern rund 90 offene Stellen. Den weiteren Stellenabbau will HP durch Fluktuation und Zurückhaltung bei Neueinstellungen umsetzen. Ganz geschlossen wird die Niederlassung in Köln mit 160 Mitarbeitern. (ba)