Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.1986

Hewlett-Packard beteiligt sich an MCC

NEW YORK (vwd) - Dem Forschungskonsortium Microelectronics + Computer Technology Corp. (MCC) hat sich Hewlett-Packard Co. angeschlossen. Das Unternehmen wird die Anteile von BMC Industries Inc. übernehmen, wobei die genauen Konditionen noch nicht bekannt sind. Üblicherweise zahlen die MCC-Mitglieder bei der Aufnahme in das Konsortium eine einmalige Gebühr von 250000 Dollar und übernehmen anteilig die Kosten für die Forschungsvorhaben, an denen sie sich beteiligen.

Hewlett-Packard sieht im Beitritt zu MCC eine Möglichkeit, "kostengünstig und, mit relativ geringem Zeitaufwand" neue Technologien zu entwickeln. Zunächst werde sich das Unternehmen an einem Forschungsvorhaben beteiligen, bei dem es um die Verknüpfung verschiedener Chips geht (Packaging/Interconnect). Insgesamt seien für 1987 computertechnische Projekte mit einem Investitionsvolumen von 75 Millionen Dollar geplant.