Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1981

Hewlett-Packard:Schwerpunkt Fertigung

MÜNCHEN (pi) - Hewlett-Packard stellte Produkte und Systemkonfigurationen für kommerzielle und technisch-wissenschaftliche Anwendungen aus. Der Schwerpunkt lag beim Einsatz in der Fertigungsindustrie.

Im kommerziellen Bereich standen das System HP 3000/44 mit Peripherie sowie die Bürocomputer HP 250 und HP 125 im Mittelpunkt. Im technisch-wissenschaftlichen Bereich gab es die Palette der Tischcomputer mit Peripherie sowie einen Meß- und Steuerungsprozessor zu sehen.

Der HP-Stand in Stichworten:

- Bürocomputer 250/30 mit 16-MB-Winchester-Platte, maximal 6 Terminals anschließbar;

- 16-MB-Winchester-Plattenlaufwerk 7908 mit Magnetbandkassettenlaufwerk (integriert);

- Kompaktcomputer 125 für Büroanwendung, Betriebssystem CP/M, netzwerkfähig (HP 3000), Grafikmöglichkeiten; Meß- und Steuerungsprozessor 2250 für Industrieautomatisierung mit Leitrechner HP 1000 oder HP 9845; Bildschirmterminal 2382A zur Dateneingabe-, -abfrage und zur Programmentwicklung; Tischcomputer 9826 für technischwissenschaftliche Anwendungen 7-Zoll-Bildschirm, Floppy-Laufwerk integriert.

Informationen: Hewlett-Packard GmbH, Berner Str. 117, 6000 Frankfurt 56, Tel.: 06 11/5 00 41.