Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.2008

Hewlett-Packard steigert Nettoerg im 1Q um 38%... (zwei)

Im November hatte Hewlett-Packard für den Zeitraum November 2007 bis Januar 2008 das Ergebnis je Aktie auf 0,80 USD bei einem Umsatz von 27,4 Mrd bis 27,5 Mrd USD prognostiziert.

Im November hatte Hewlett-Packard für den Zeitraum November 2007 bis Januar 2008 das Ergebnis je Aktie auf 0,80 USD bei einem Umsatz von 27,4 Mrd bis 27,5 Mrd USD prognostiziert.

Die operative Marge erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 9,2% von 7,3%.

Der Umsatz stieg in den meisten Geschäftsbereichen des Kerngeschäfts des Unternehmens. Von den beiden größten Divisionen verzeichnete die Personal Systems Group, auf die der Computerverkauf an Privat- und Geschäftskunden entfällt, einen Gewinnanstieg von 52%. In der Druckersparte, die über Jahre hinweg der profitabelste Geschäftsbereich des Unternehmens war, wurde der Gewinn um 9,1% gesteigert.

In der Software-Sparte, der am schnellsten wachsende Geschäftsbereich des Konzerns, wurde der Gewinn fast verdreifacht. Der Konzern hatte den Geschäftsbereich im Juli mit dem 1,65-Mrd-USD-Zukauf des Software-Herstellers Opsware Inc gestärkt.

Zudem hat das kalifornische Unternehmen seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Zur Begründung sagte Chief Executive Mark Hurd, er sei davon überzeugt, dass der Konzern seine Kosten weiter senken könne und Marktanteile hinzugewinne.

Für das zweite Quartal erwartet Hewlett-Packard nun ein Ergebnis je Aktie vor Sonderposten von 0,83 bis 0,84 USD und einen Umsatz zwischen 27,7 Mrd USD und 27,9 Mrd USD. Für das gesamte Geschäftsjahr wird ein Ergebnis je Aktie zwischen 3,50 und 3,54 USD und ein Umsatz von 113,5 Mrd bis 114 Mrd USD angestrebt.

Die im November mitgeteilte Prognose hatte für das Geschäftsjahr bei einem Ergebnis je Aktie von 3,32 bis 3,37 und einem Umsatz von rund 111,5 Mrd USD gelegen.

Webseite: http://www.hp.com/ - Von Kathy Shwiff, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/dct/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.