Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.2004

Hewlett-Packard und SAP schnüren Hosting-Pakete für den Mittelstand

Beide Hersteller bieten für mittelständische Kunden in den USA "Mysap All-in-One" im Hosting an.

Da viele Kunden die hohen Investitionen in betriebswirtschaftliche Standardsoftware scheuen, offerieren Hewlett-Packard und SAP nun die auf Mittelständler zielende Business-Software-Lösung Mysap All-in-One gegen eine monatliche Mietgebühr. Das Hosting-Angebot gilt zunächst nur für die USA und richtet sich an Betriebe mit einem Umsatz von weniger als einer Milliarde Dollar. Eine Ausweitung auf weitere Regionen sowie Partnerschaften mit anderen IT-Dienstleistern planen die Walldorfer angeblich derzeit nicht.

Mysap All-in-One wird im Gegensatz zur "Mysap Business Suite" nicht direkt, sondern über Partner wie beispielsweise HP vertrieben und installiert.

Bei der nun eingeführten Hosting-Variante handelt es sich nicht um ein Mietmodell im klassischen Sinne, bei dem der Kunde nur für die Nutzung der gehosteten Software eine monatliche Gebühr zahlt. Vielmehr werden hier der Anschaffungspreis, die Implementierung, die Dienstleistungen von HP sowie die Wartungsgebühren für die SAP-Lösung auf einen Vertragszeitraum von mehreren Jahren umgelegt. Nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde Eigentümer des Programms.

Damit unterscheidet sich das Angebot von denen der SAP-Konkurrenten, darunter dem CRM-Spezialisten Salesforce. com, die eine monatliche Mietgebühr nur für die Nutzung verlangen. Eigenen Angaben zufolge kopiert SAP das Modell der Mitbewerber nicht, da Mysap All-in-One für den Kunden ein strategisches Produkt sei, das er besitzen möchte.

Das SAP/HP-Angebot beginnt bei 325 Dollar pro User und Monat. Die SAP-Software läuft auf Rechnern in HP-Rechenzentren.

Alle Infrastrukturkomponenten wie Server, Storage und Sicherheit liefert der Dienstleistungspartner ebenfalls, so dass die IT-Servicesparte des amerikanischen Konzerns der einzige Ansprechpartner des Kunden ist. Zunächst sollen Mysap-All-in-One-Pakete für die Branchen Öl und Gas, Konsumgüter, Hightech und technische Dienstleistungen in dieser Form feilgeboten werden. (fn)