Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2000 - 

Aktie der Woche

Heyde: Qualität hat ihren Preis

Von Stephan Hornung*

In schwierigen Börsenphasen wie zur Zeit werden Qualitätsaktien von Investoren oft bevorzugt. Zu dieser Kategorie gehört das IT-Beratungsunternehmem Heyde AG. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz, einem hohen Branchen-Know-how und langfristigen Kundenbeziehungen ist die am Neuen Markt gelistete Company sehr gut positioniert. Besonders als Komplettanbieter für die Integration Web-basierter Lösungen und Großrechneranwendungen in den Bereichen Internet-Banking und Supply-Chain-Management (SCM) ist Heyde technologisch führend. Mit diesem Portfolio erzielen die Hessen vor allem im Marktsegment der Finanzdienstleister hohe Wachstumsraten. Kunden sind zum Beispiel die Deutsche Bank, die Deutsche Börse oder die Direkt Anlage Bank. Diese positiven Aussichten spiegeln sich auch in den Zahlen wider: Der Umsatz konnte 1999 um 140 Prozent auf 181 Millionen Mark gesteigert werden. Der Vorsteuergewinn verdreifachte sich auf 23 Millionen Mark. Auch in den kommenden Jahren dürften die Einnahmen um jeweils mehr als 50 Prozent wachsen. Ähnliches wird bei den Erträgen erwartet. Zwar ist das Papier bezogen auf ein KGV für 2001 von 56 und ein Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von fünf relativ teuer. Allerdings dürfte sich die hohe Bewertung durch die Fortsetzung der aggressiven Akquisitionsstrategie relativieren.

* Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.