Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.2015 - 

Workshops in Ingolstadt und Hannover

Hier können Sie “Business Simulation” lernen

Renate Oettinger ist Diplom-Kauffrau Dr. rer. pol. und arbeitet als freiberufliche Autorin, Lektorin und Textchefin in München. Ihre Fachbereiche sind Wirtschaft, Recht und IT.

Zu ihren Kunden zählen neben den IDG-Redaktionen CIO, Computerwoche, TecChannel und ChannelPartner auch Siemens, Daimler und HypoVereinsbank sowie die Verlage Campus, Springer und Wolters Kluwer.
In zwei Workshops des Machwürth Teams erleben (Personal-)Manager live, wie Unternehmen mit Business-Simulationen die Kompetenz ihrer Führungsteams, komplexe Herausforderungen zu meistern, steigern können.

Wie erfolgreich ein Unternehmen ist, hängt immer stärker davon ab, wie kompetent seine Führungskräfte sowie Projektverantwortlichen - als Einzelpersonen sowie als Team - auf komplexe Business-Herausforderungen reagieren.

Wie Führungskräfte und Projektmanager mit computergestützten Planspielen, die die Unternehmensrealität in einem dynamischen Umfeld abbilden, die hierfür nötigen Kompetenzen erwerben können, das erleben Personalverantwortliche in zwei Workshops, die das Beratungsunternehmen Machwürth Team International, Visselhövede, am 16. September in Ingolstadt und am 17. September in Hannover durchführt. In den beiden Tagesworkshops mit dem Titel "Business Simulation" erfahren die Teilnehmer live und am eigenen Leib, wie mit Computersimulationen die Fähigkeit trainiert werden kann, komplexe Situationen zu erfassen und zu analysieren und die aus ihnen sich ergebenden Herausforderungen im Team zu meistern.

Ihre Fähigkeiten, komplexe Situationen zu erfassen und zu steuern, können Führungskräfte in Workshops lernen.
Ihre Fähigkeiten, komplexe Situationen zu erfassen und zu steuern, können Führungskräfte in Workshops lernen.
Foto: Dragon Images-shutterstock.com

Die Workshops starten jeweils morgens um 9 Uhr mit einer Einführung in die Themen Hybrid Qualification und Business Simulation durch Sabine Machwürth, der Geschäftsführerin des Machwürth Teams, und Olav Schroth, dem Geschäftsführer des auf Business Simulations spezialisierten Beratungsunternehmens ComCoSim, Pyrbaum, mit dem das Machwürth Team kooperiert.

Planspiel mit fünf Simulationsrunden

Danach spielen die Teilnehmer, jeder ausgestattet mit einem Tablet, selbst zwei Phasen des aus insgesamt fünf Simulationsrunden bestehenden Planspiels. Kennzeichnend für die Business Simulation ist laut Olav Schroth, dass alle Teilnehmer einen "sehr großen Freiheitsgrad beim Entscheiden und Handeln" haben. Deshalb erfahren sie unmittelbar, wie sich ihr persönliches Agieren auf das Verhalten ihrer Mitspieler, die Effizienz der gemeinsamen Arbeit und die Zielerreichung auswirkt. Nach der ersten Planspiel-Phase reflektieren die Teilnehmer unter Anleitung von Sabine Machwürth und Olav Schroth die gesammelten Erfahrungen.

Nach dem Mittagessen beginnt die zweite Simulationsrunde. Diese baut auf die Erste auf. Danach folgt erneut eine Reflektionsrunde, bei der sich die Teilnehmer auch darüber austauschen, wie Business Simulationen im Rahmen der Personal- und Führungskräfteentwicklung eingesetzt werden können. Anhand von Unternehmensbeispielen erläutern Sabine Machwürth und Olav Schroth in diesem Kontext auch, wie die Simulation von ComCoSim so modifiziert werden kann, dass sie außer der Kultur und Struktur des jeweiligen Unternehmens, auch die Spezifika seines Marktes sowie die strategischen Herausforderungen, vor denen es steht, widerspiegelt.

Die Teilnahme an dem Workshop "Business Simulation" am 16. September in Ingolstadt und am 17. September in Hannover ist kostenfrei. Personal- und Organisationsentwickler sowie Unternehmensführer, die sich hierfür interessieren, können zwecks näherer Infos Kristina Gust vom Machwürth Team International, Visselhövede, kontaktieren (Tel.: 04262/831231; www.mti-toolbox.com.

Newsletter 'Business-Tipps' bestellen!