Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.01.1983 - 

"Teuer wie IBM, aber besser:"

High-Level für DV-Führungskräfte

WIEN (eks) - Das Computer Systems Management Institut (CSMI) des Münchners Gerhard Maurer will 1983 sein Technologie-Tranferprogramm auch in Österreich anbieten. Voraussetzung ist, daß sich mindestens zwölf Unternehmen finden, denen die Weiterbildung seiner EDV-Führungskräfte 91 000 Schilling wert ist.

Das Programm ist in fünf Serie zu je vier Vorträgen gegliedert, die für den

- Leiter der Datenverarbeitung,

- Leiter des DV-Betriebs,

- Leiter der Systementwicklung,

- Spezialist für Datenkommunikation und

- Spezialist Datenbanken bestimmt sind. Als Vortragende des nächsten Jahres wurden Vortragende wie Hans Kober (erst kürzlich über zu radikale Dezentralisierungspläne bei MBB gestrauchelt), Professor Peter Mertens von der Universität Erlangen oder Max Vetter, Schweizer Datenbankexperte der IBM, gewonnen.

Stolz mißt sich Maurer beim Preis-/ Leistungsverhältnis an Big Blue. Einwenden läßt sich, daß der Ansatz etwas klotzig ist. Derzeit werden vermutlich die meisten DV-Manager Probleme haben, ihrer Geschäftsleitung 91 000 Schilling herauszulocken .

Mit der Forderung, bereits im ersten Jahr im neuen Seminarort Wien verlustfrei zu sein, woraus sich die erwähnten rund zwölf erforderlichen Teilnehmer ergeben, legt sich Maurer eine hohe Latte.

Informationen: CSMI, D 8000 München 22, Widenmayerstraße 24, Tel.: 089/29 33 03