Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.1989 - 

Übertragungskosten einsparen:

High-Speed-Tests erfolgreich beendet

LIVINGSTON (IDG) - Übertragungen mit Geschwindigkeiten bis zu 155 MBit/Sek sind nach Beendigung einer Testreihe von Bell in den Bereich des Möglichen gerutscht.

Der Switched Multimegabit Data Service (SMDS), der von Bellcore aufgebaut werden soll, eignet sich nach Mitteilung des Unternehmens vor allem auch, um lokale Netzwerke zusammenzubinden.

Der Dienst gilt als erstes Angebot der Bell Betriebsgesellschaften im Bereich des Breitband-ISDN, das nach der Ausreifung in den USA bis zu 200 MBit/Sek leisten soll. In der Zwischenperiode bis zur Marktreife werden mit Hilfe von SMDS auch andere Technologien und Standards, wie zum Beispiel der ANSI-basierende 802.6 für städtegebundene Netzwerke weiterentwickelt.

Abhängig von den Netzwerkgeräten wird SMDS in den nächsten zwei bis vier Jahren funktionstüchtig laufen, heißt es. Die Übertragung mit solch hohen Geschwindigkeiten sei ein Mittel, um den Unternehmen Übertragungskosten einsparen zu helfen.