Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2006

High-Tech-Logistik für UE

Loewe hat die komplette Lagerhaltung und die europaweite Transportsteuerung (von Lagerung über Kommissionierung und Feinverteilung bis hin zum Retourenmanagement) dem Bamberger Logistik- und IT-Dienstleister BI-LOG übertragen. Bei der bundesweiten Auslieferung der CE-Produkte arbeitet BI-LOG mit der Trans-o-Flex-Gruppe zusammen.

Trans-o-Flex hat spezielle Methoden entwickelt, die den sicheren und schnellen Transport von empfindlichen Geräten wie etwa Plasma-TVs gewährleisten. So zeigt ein Indikator, der an jeder Sendung befestigt ist, Transporteuren und Empfängern an, ob das Gerät unzulässigen Stößen oder Belastungen ausgesetzt war.

Insgesamt wird BI-LOG im Auftrag von Loewe jährlich rund eine Viertelmillion Fernsehgeräte, DVD-Rekorder oder Hi-Fi-Anlagen und umfassende Werbematerialien für den Fachhandel bewegen.

Vor allem das Konzept der "Mediaplattform" überzeugte Loewe. BI-LOG hat eine auf die Branche zugeschnittene IT-Plattform entwickelt, in die sämtliche beteiligten Transportdienstleister eingebunden sind. Eine Schnittstelle zwischen dieser Media-Plattform und der IT-Landschaft von Loewe auf SAP-Basis sorgt auch dafür, dass dem Auftraggeber Loewe sämtliche Daten, gleichgültig aus welcher Quelle sie stammen, in einem einheitlichen Datenformat zur Verfügung stehen. GO