Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1987 - 

Gesamthochschule Kassel bietet neues Studium an:

Hilfe für künftige DV-Entscheider

KASSEL (CW) - Einen dreisemestrigen Weiterbildungs-Studiengang "Informationsorganisation in privaten und öffentlichen Verwaltungen" bietet die Gesamthochschule Kassel an. In diesem Kurs werden Hochschulabsolventen und Berufstätige mit DV-Grundlagen vertraut gemacht.

Der Lehrgang soll dem Anbieter zufolge der Arbeitssituation Rechnung tragen, daß sich die Anwendungsbereiche der Informations- und Kommunikationstechniken durch die Mikroelektronik ständig ausgeweitet haben. Gleichzeitig sei der Umgang mit Informationstechnologien in der Arbeitswelt mit erheblichen Qualifikationsanforderungen verbunden, die bei dem vorhandenen Ausbildungsstand nicht ohne zusätzliche Weiterbildungsmaßnahmen bewältigt werden könnten. Hier ist nach Ansicht der Lehrgangsanbieter besonders wichtig, daß Hochschulabsolventen in puncto DV besser ausgebildet werden würden. Schließlich seien sie es, die künftig in den Unternehmen über den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechniken zu entscheiden hätten. An der Gesamthochschule Kassel wird deshalb ein Konzept für ein "weiterbildendes Studium Informationsorganisation" entwickelt, das die Teilnehmer nicht nur in die Lage versetzen soll, mit Computern umzugehen. Vielmehr geht es auch darum, Kompetenzen zu erwerben, die notwendig sind, um andere Formen menschlicher Arbeitstätigkeit zu initiieren und zu organisieren.

Der Lehrgang richtet sich an Betriebswirte, die im Bereich der betrieblichen Unternehmensplanung mit Fragen des DV-Einsatzes und der Informationssysteme befaßt sind, ferner an Juristen und Sachbearbeiter sowie an Betriebsräte und Vertrauensleute, die die Auswirkungen des Einsatzes von Informationstechnologien für die Arbeitnehmer einzuschätzen haben. Das weiterbildende Studium Informationsorganisation ist berufsbegleitend angelegt und umfaßt drei Semester im Umfang von jeweils 135 Stunden.