Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.1975 - 

MDT- Hersteller spüren Wettbewerb

Hilferuf in Bonn

BONN - Die deutschen MDT- Hersteller zeigen Nervosität: sie riefen in Bonn nach staatlicher Hilfe.

Bei einer Anhörung vor dem Bundestagsausschuß für Forschung und Technologie forderten Anker, Hohner, Kienzle, Nixdorf, Olympia, Philips, Triumph und Diehl jetzt öffentliche Unterstützung für Mietgesellschaften, Forderung von Demonstrationsprogrammen und Investitionsprämien als Anreiz für die Kunden. Die Mittel sollen aus dem dritten DV - Förderungsprogramm kommen; im ersten und zweiten Programm war nur Geld für die Unterstützung der Hersteller großer Systeme enthalten.

Die deutschen MDT-Hersteller haben vor allem Bedenken, daß ihre Kapitalkraft für den Wettbewerb mit der ausländischen Konkurrenz nicht ausreicht.

Einerseits sei IBM mit ihrer Kapitalkraft und einem weltweiten Vertrieb in den Markt eingedrungen (System 32). Zum anderen würden nach Wang nun weitere Hersteller aus dem technisch- wissenschaftlichen Sektor in den kommerziellen Bereich vorstoßen: Data General mit Eclipse C 300, Dietz mit dem System 600, Digital Equipment mit DDC 310, Era General mit TOM und Rank Xerox mit DBS.

Bei dem Hearing sprachen sich Hersteller und Abgeordnete für Zusammenschlüsse auf europäischer Ebene aus. -py