Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2007

Hilfestellung beim Marketing

Watchguard startet eine Channel-Offensive und stellt mit Fireware 9.0 eine neue Software für die UTM-Lösungen Firebox X Core und Peak vor.

Von Dr. Ronald Wiltscheck

Die im Oktober 2006 vollzogene Übernahme von Watchguard durch die Investorengruppen Francisco Partners und Vector Capital trägt bereits erste Früchte: Der Anbieter hat eine Channel-Inititative gestartet und mit Fireware 9.0 eine neue Software für die "Firebox X"-Security-Appliances "Core" und "Peak" auf den Markt gebracht.

Beide Geräte eignen sich für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen. Das Firebox-X-Core-Modell X550e ist bereits ab 1.605 US-Dollar erhältlich. In der UTM-Ausführung (Unified Threat Management) kostet die Appliance 2.200 Dollar. Als Kundschaft hierfür hat Watchguard Firmen mit 50 bis 750 Benutzern im Visier. Im Firewall-Betrieb beträgt hier der Datendurchsatz bis zu 300 Mbit/s. Firebox-X-Peak-Appliances eignen sich laut Watchguard für Unternehmen mit 500 bis 2.000 Anwendern, hier beträgt die Datendurchsatzrate im Firewall-Betrieb 2 Gbit/s.

"Im UTM-Markt für Firmen mit bis zu 50 Usern haben wir unsere Führerschaft ausgebaut. Dank Fireware 9.0 werden wir im mittleren Unternehmenssegment ebenfalls die Spitzenposition erobern", ist sich Michael Haas, seit 1. April Regional Sales Manager bei WatchGuard D-A-CH, sicher.

Dafür benötigt der Hersteller aktive Partner. Das neue Channel-Programm bietet kostenlose Beratung beim Planen und Durchführen von Marketingkampagnen mit Musterbriefen, Vorlagen für Werbeanzeigen, Powerpoint-Vorträgen und Telemarketing-Texten sowie Leitfäden zum Erhöhen der Marketingeffizienz.

Das Ziel dieser Maßnahmen gibt Kathleen Brush, Marketingleiterin bei WatchGuard, vor: "Mit unseren Partnern wollen wir den Umsatz erheblich steigern."