Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1989

Hilfsmittel für die Fertigung

ESSEN (pi) - PPS, BDE und Ablaufsimulation als Hilfsmittel für die flexible Fertigungssteuerung präsentiert ein Seminar vom Essener Haus der Technik e.V. das am 17. November 1989 stattfindet.

Die klassischen, in der Regel auf Zentralrechnern installierten PPS-Systeme stoßen nach Auffassung des Seminarveranstalters häufig an ihre Grenzen, wenn es um die Feinplanung von Fertigungsaufträgen geht. Während die Simulation bislang wegen des hohen Rechenaufwands Großrechnern vorbehalten blieb, bieten nun neuartige PC-gestützte Verfahren Hilfestellung "vor Ort". Die Veranstaltung stellt Methoden für das Layout von Produktionsanlagen vor und gibt Tips für die Einordnung der Produktion in das sozio-ökonomische Umfeld. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, aktuelle Fragen mit Blick auf den PPS- und BDE-Einsatz zu diskutieren.

Informationen: Haus der Technik e.V., Hollestraße 1, 4300 Essen 1, Telefon: 02 01/18 03-1.