Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1985

Hiller will Kapazitäten von S.E.I. ausbauen

WIEN (apa) - Neuer Geschäftsführer bei der Salzburger Elektronik Industrie GmbH (S.E.I.) ist Dr. Erwin Hiller. Er löste den bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Eike Böhme ab. Hiller war bisher bei mehreren Computerfirmen tätig, zuletzt bei der Österreich-Tochter der US-Firma Datapoint, und gilt in der Branche als "Troubleshooter".

Als aktuelle Zielsetzung bei S.E.I., dem österreichischen Hersteller von Computerterminals, nannte Hiller den Ausbau der Unternehmenskapazitäten und Vertriebswege. Hierfür gelte es, eine breitere Finanzierungsbasis zu schaffen. Neben Computerterminals, wofür S.E.I. kürzlich einen größeren Auftrag mit der Computer firma Sperry abgeschlossen hat, ist die Firma mit insgesamt 310 Mitarbeitern in der Lohnfertigung für die Bereiche Datenverarbeitung, Automation und Meßtechnik tätig.