Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1987

Hitachi baut in London Software-Labor auf

MÜNCHEN/LONDON (CW) - Innerhalb der nächsten drei Jahre ist mit Hitachi-Software "made in England" zu rechnen. Die Wahl des japanischen Computerherstellers für den Standort seines neuen Softwareforschungs- und -entwicklungszentrums fiel auf London.

Als Grund dafür nannte die Hitachi Europe Ltd, London, den Know-howVorsprung der Briten in der Disziplin "Künstliche Intelligenz"; denn insbesondere auf -Anwendungsprogramme im KI-Bereich soll sich das Labor konzentrieren. Zur Zeit befindet sich das Zentrum noch in der Organisationsphase.

Zunächst soll in London nur Software für Mikro- und Minirechner entwickelt werden. Ein Sprecher der Europazentrale schloß jedoch nicht aus, daß dort demnächst auch Mainframe-Software geschmiedet wird. Wie das US-Wirtschaftsblatt, Wall Street Journal berichtete, gibt es Anzeichen für einen Zusammenhang zwischen der Gründung des Softwarelabors und einer Anderung der Europa-Marketingstrategie für Großrechneranlagen (siehe auch Seite 2).