Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1992

Hitachi betritt den Markt der X-Terminals

LONDON (CW) - Mit Hitachi betritt einer der Großen im DV-Betrieb erstmals den X-Terminal-Markt. Das Terminal "HT-3451-G11" arbeitet mit Motorolas 88100-RISC-CPU. Nach Unternehmensangaben soll das X-Window-Subsystem eine Leistung von 70 000 Xstones erzielen. Bei dem Hitachi-Terminal handelt es sich um ein OEM-Produkt, wobei die kalifornische Network Computing Devices Inc. (NCD) die Teile liefert, die Hitachi dann zusammenbaut. Hitachi will mit seinem Angebot vor allem die Anwenderbasis der eigenen "3050-Creative"- sowie der "2050/FS"-Workstations bedienen. Das X-Terminal sticht besonders durch seinen großen Speicher von 30 MB hervor.