Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1996 - 

Angeblich der Welt schnellster Rechner

Hitachi bündelt 2048 CPUs

16.08.1996

Die neue Maschine kann mit bis zu 2048 Prozessoren ausgestattet werden und erreicht dann eine Leistung von 600 Gflops, berichtet der englische Branchendienst "Computergram". Bereits im Juli 1995 wurde ein System mit 1024 CPUs und halber Leistung (in Gflops) vorgestellt. Als Prozessoren kommen von Hitachi modifizierte Bausteine auf Basis der PR-RISC-Architektur von HP zum Einsatz.

Der Leasingpreis für ein Kompaktmodell mit acht bis 64 CPUs soll bei 14000 Dollar im Monat liegen. Es unterstützt eine Speicherkapazität von bis zu 64 GB und 1 GB Hauptspeicher.

Als Betriebssystem implementierte Hitachi "HI-UX/MPP Mach 3.0". Hitachi möchte bis März 1999 30 Systeme verkauft haben. Die erste Maschine außerhalb des Heimmarktes Japan geht an die Universität im englischen Cambridge.