Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1990 - 

Sechs neue Modelle für die mittlere Leistungsklasse

Hitachi Data Systems rundet ihre EX-Rechnerfamilie ab

FRANKFURT (CW) - Sechs neue luftgekühlte Rechner für ihre EX-Familie hat die Hitachi Data Systems GmbH (HDS) angekündigt, die ab Januar 1991 verfügbar sein sollen.

Die Modelle EX 11, EX 22, EX 27, EX 31, EX 38 und EX 42 sind alle mit dem von HDS entwickelten "Multiple Logical Processor Feature" (MLPF) ausgestattet, einer Zusatzeinrichtung, die die logische Aufteilung des Rechnersystems gestattet.

Der maximale Speicherausbau der Monoprozessor-Modelle EX 11 bis EX 33 beträgt nun wie früher nur bei den dyadisch ausgelegten Rechnern 512 MB, alle Rechner unterstützen darüber hinaus anstatt bislang vier nunmehr acht integrierte Glasfaserkanäle. Die neuen Systeme besitzen ferner alle eine dreistufige Speicherhierarchie.

HDS gab an, daß Aufrüstungen installierter Systeme ab dem zweiten Quartal 1991 durchgeführt würden. Preise wurden in einzelnen nicht angegeben, liegen aber laut Unternehmensangaben gegenüber den bisherigen Modellen um die Faktoren 1,09 bis 1,24 höher als bei den Vorläufermodellen, auf denen die neuen basieren.