Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2008

Hitachi rutscht im 2Q wegen Sondereffekten tief in Verlustzone

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd ist im zweiten Quartal 2008/09 aufgrund von Sondereffekten tief in die roten Zahlen gerutscht. Im Zeitraum Juli bis September verbuchte das in Tokio ansässige Unternehmen nach Angaben vom Donnerstag ein Nettoergebnis von minus 17,37 (Vorjahr: +0,56) Mrd JPY.

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd ist im zweiten Quartal 2008/09 aufgrund von Sondereffekten tief in die roten Zahlen gerutscht. Im Zeitraum Juli bis September verbuchte das in Tokio ansässige Unternehmen nach Angaben vom Donnerstag ein Nettoergebnis von minus 17,37 (Vorjahr: +0,56) Mrd JPY.

Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettogewinn von 16,1 Mrd JPY gerechnet. Der überraschend hohe Verlust sei durch Abschreibungen auf eine Plasma-Bildschirm-Produktionsanlage sowie das Anlageportfolio bedingt worden, teilte Hitachi mit.

Auf operativer Ebene entwickelte sich das Geschäft des japanischen Elektronikkonzerns ungleich besser: Der operative Gewinn stieg um 23% auf 119,39 (97,13) Mrd JPY. Der Umsatz ging leicht um 1% auf 2,77 (2,80) Bill JPY zurück.

Für das Geschäftsjahr 2008/09 (per Ende März) revidierte Hitachi die Ergebnisprognose nach unten und rechnet unter dem Strich nur noch mit einem Gewinn von 15 (40) Mrd JPY. Den Ausblick für das operative Ergebnis erhöhte der Konzern hingegen. Hitachi rechnet hier nun mit 410 Mrd JPY statt wie bislang mit 380 Mrd JPY.

Webseite: http://www.hitachi.com/ DJG/DJN/ncs/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.