Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.2008

Hitachi steigert Gewinn im dritten Quartal deutlich

TOKIO (Dow Jones)--Die Hitachi Ltd, Tokio, hat im dritten Quartal ihres Geschäftsjahres 2007/08 ihren Nettogewinn fast verzehnfacht und ist im Neunmonatszeitraum damit ein gutes Stück aus den roten Zahlen geklettert. Das operative Ergebnis stieg nach Angaben des japanischen Elektronikkonzern im Zeitraum zwischen Oktober und Dezember um 27% auf 77,87 (61,56) Mrd JPY.

Im dritten Quartal stieg der Nettogewinn von Hitachi auf 12,5 (1,26) Mrd JPY und der Umsatz um 9% auf 2,71 (2,49) Bill JPY. In den ersten drei Quartalen schrieb Hitachi damit trotz eines deutlichen Umsatzzuwachses zwar weiterhin einen Nettoverlust. Der Elektronikkonzern konnte den Ausfall aber deutlich eingrenzen: Zwischen April und Dezember 2007 lag der Verlust bei minus 559 Mio JPY, im Vorjahreszeitraum hatte er noch 76,83 Mrd JPY betragen.

Der Umsatzzuwachs um 10% auf 7,99 (7,26) Bill JPY sei dabei vornehmlich auf die Geschäftsentwicklung in der Informations- und Telekommunikationsparte zurückzuführen.

Das operative Ergebnis stieg nach Angaben des japanischen Elektronikkonzern in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 um 145% auf 199,54 (81,41) Mrd JPY. Vor allem höhere Erträge in den Segmenten "Power & Industrial Systems" und "Information & Telecommunication" sowie "High Functional Materials & Components" hätten den operativen Gewinn steigen lassen.

Insgesamt sei die Weltwirtschaft in den ersten drei Quartalen 2007/08 "beständig" gewesen. Geprägt worden sei das Geschäft von Hitachi durch die wirtschaftliche Entwicklung in der Europäischen Union und China. Negativ ausgewirkt hätten sich in der zweiten Jahreshälfte der steigende Ölpreis und die US-Subprime-Krise.

Den Ausblick auf das gesamte Geschäftsjahr 2007/08 (31.März) erhöhte Hitachi im Anschluss an die Bekanntgabe der Neunmonatszahlen: Der Konzern erwartet nun einen um 3% höheren Umsatz von 10,8 Bill JPY und ein operatives Ergebnis von 300 Mrd statt wie bislang angekündigt von 290 Mrd JPY.

Die Prognose für den Nettogewinn hingegen senkte Hitachi um 75% und stellt für das Gesamtjahr ein Ergebnis von 10 (40) Mrd JPY in Aussicht. Der Grund für diese Revision liege in einer geplanten Investitionen über 30 Mrd JPY in die LCD-Produktion. Hitachi plant, LCD-Fernsehen mit dünneren Bildschirmen zu produzieren.

Webseite: http://www.hitachi.com DJG/DJN/ncs/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.