Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.2007

Hitachi verschiebt Entscheidung zu neuer Plasmabildschirmfabrik

TOKIO (Dow Jones)--Die Hitachi Ltd hat mit Blick auf die sich abzeichnende Schwäche am Markt für Plasmabildschirme für TV-Geräte die Entscheidung über den Bau eines weiteren Werks in Japan verschoben. Die Nachfrage nach Fernsehgeräten mit Plasmabildschirmen dürfte geringer ausfallen als bisher erwartet, sagte Hitachi-Sprecher Masatoshi Terashi am Donnerstag. Die Gesellschaft könne die Nachfrage vorerst durch Aufrüstung bestehender Anlagen decken.

Die Tokioter Elektronikfirma hatte im Januar angekündigt, rund 100 Mrd JPY in den Bau eines Werks in Japan investieren zu wollen. Aktuell treibt Hitachi zur Senkung der Stückkosten die Kapazität aggressiv in die Höhe. Der Bereich Flachbildschirme ist eine Sorgenkind des Konzerns.

Hitachi stehe mit diesem Problem aber nicht alleine da. Analysten zufolge sind die Aussichten auch für andere Hersteller düster, vor allem wegen des harten Wettbewerbs durch Flüssigkristallbildschirme. Am schwierigen Preisumfeld für Plasmabildschirme dürfte sich kurzfristig nichts ändern.

Webseite: http://www.hitachi.com/

-Von Jay Alabaster und Yun-Hee Kim, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/bam/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.