Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.2006

Hits als MP3s - kostenlos!

Radiohören und die einzelnen Lieder als MP3s auf die heimische PC-Festplatte aufnehmen? Kein Problem mit "Instant FM Music"-USB-Stick von ADS Tech.

Von Boris Böhles

Der Radio-Tuner wird über USB mit dem PC verbunden, eine Antenne wird mitgeliefert. Nach der Installation der beiliegenden Software "Snaptune" startet man den automatischen Sendersuchlauf. Der Clou: Man hört anschließend nicht nur Radio, sondern auf Knopfdruck nimmt die Software das laufende Programm auf und erstellt automatisch einzelne MP3-Dateien der Lieder. Die Software sucht sich sogar aus dem Internet Metadaten wie Interpret, Album oder das Cover zu den einzelnen Songs. Das Ganze funktioniert auch mit Internet-Radio-Angeboten.

Die Software Snaptune ermöglicht es zudem, die Aufnahme eines Radiosenders zu programmieren. So wird zu bestimmten Zeiten das Radioprogramm aufgenommen, ohne dass der Anwender vor dem PC sitzen muss. Praktisch: Das Programm zeichnet jedes Lied nur einmal auf. Kommen also während der Aufnahme Lieder doppelt, hat man anschließend nur eine Datei auf der Festplatte.

Leider fehlt dem Programm ein Editor, mit dem manuell zum Beispiel Anfang oder Ende eines Liedes zurechtgeschnitten werden kann. Denn laut Hersteller kommt es ab und an zu Überlappungen, sodass man etwa am Ende eines Liedes noch kurz den Beginn des Nächsten hört. Und: Nicht überall empfängt man FM-Radio störungsfrei. Gerade in Gebäuden sollte der Kunde vor dem Kauf testen, ob der Radioempfang gut ist.