Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.1979 - 

Kalbo verkürzt die Rechenzeit:

Hobbycomputer mit Mini-Kalkulator

BRUGG (sg) - Druckereien, die ihre Auftragskalkulation nur zum Errechnen der Offert- und Verkaufspreise einsetzen, vergessen dabei oft, daß diese zeitaufwendige Rechenarbeit außerdem einer wirtschaftlichen Auftragsausführung dient. Dafür müssen allerdings verschiedene Kalkulationsvarianten gegenübergestellt werden.

Kleinere und mittlere Betriebe können diese Arbeit jetzt einem Computersystem übertragen, für das die Megos AG ein ausgefeiltes Kalkulationsprogramm entwickelt hat. Es basiert auf dem vom Kreis IV des Schweizerischen Verbandes Grafischer Unternehmen herausgegebenen Minikalkulator und verkürzt die Kalkulationszeit erheblich. Das System, genannt Kalbo, läuft auf dem Hobby-Computer PET 2001 und ist derzeit für die Kostenermittlung in Buch- und Offsetdruckereien einsetzbar. Es arbeitet in der Standardversion mit den Verfahren und Kostensätzen des Verbandes, läßt sich aber auch mit Haustarifen und betriebseigenen Kalkulationsverfahren variieren.

Kalbo offeriert sich als das ideale Arbeitsmittel für den Kalkulator der Zukunft. Es scheint vielseitig und dank einem Komplettpreis von 7900 Franken auch für Kleindruckereien erschwinglich.

Informationen: Megos AG, 5200 Brugg, Tel.: 056-41 34 17