Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1983 - 

Mitsubishi wittert Chancen für lokale Netze im Heimatmarkt:

Hochgeschwindigkeits-LAN per Glasfaser

TOKYO (pi) - Ein neues auf Glasfasertechnik basierendes lokales Hochgeschwindigkeitsnetzwerk in Ringtopologie wird die Mitsubishi Electric Corp. zunächst nur im heimischen Markt vertreiben. Presseinformationen zufolge beträgt die Übertragungsrate 32 MB pro Sekunde. Der Name des neuen Produktes: LAN Melnet R32.

Ausgeliefert werden sollen die ersten Produkte im Januar 84. Die Gesellschaft hofft Melnet-Einheiten im Wert von 2 Milliarden Yen zu verkaufen; abhängig von der Netzkonfiguration soll der Preis pro Einheit im ersten Jahr zwischen 30 und 200 Millionen Yen schwanken.

Die größte Ausdehnung des Netzes beträgt 128 Kilometer, und es ist ein Maximum von 6144 Terminals an den Ring anschließbar. Verschiedene Melnets können mit einander verbunden werden. Das Netz arbeitet sowohl im Zeitmultiplex-Verfahren, wie leistungs- und paketvermittelt.

Unterschiedliche Rechnertypen und Endgeräte sollen über die standardisierte Schnittstelle angeschlossen werden können, damit auch inhomogene Netzstrukturen möglich sind.