Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1988

Hochleistugslaser für optische Platten

14.10.1988

TOKIO (pi) - Einen neuen Halbleiterlaser mit der Bezeichnung ML5XX5 speziell für den Einsatz in optischen Plattenlaufwerken liefert die Mitsubishi Electric Corp., Tokio, aus. Nach Herstellerangaben handelt es sich um einen Hochleistungslaser mit der Standardwellenlänge 825 Nanometer. Er arbeitet in einem breiten Temperaturrahmen und soll sehr zuverlässig sein.

Der ML5XX5 wird nach einem Mitsubishi-Patent durch Aufdampfen von Gallium-Arsenid-Schichten hergestellt. Diese Technik ermöglicht die Herstellung großer Stückzahlen. Die Lebensdauer des neuen Lasers liegt nach Herstellerangaben bei etwa 10 000 Stunden, der Preis für größere Stückzahlen liegt bei 160 Dollar.