Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1996 - 

Wissenstransfer in Bayern

Hochschulverein fördert junge Software-Experten

Vereinsziel ist es unter anderem, gemeinsam mit Forwiss und zuständigen Ministerien wirksame Existenzgründerprogramme zu entwickeln. Einige Modelle wurden bereits erprobt: So erhalten junge Firmengründer einen Halbtagsjob am Forschungszentrum, in dem sie ihre wissenschaftlichen Arbeiten fortführen können. Parallel hierzu können sie die Zeit nutzen, ihre Ergebnisse in schlüsselfertige Produkte zu verwandeln. Türen könnten bei solchen Unternehmen geöffnet werden, die bereits mit Forwiss - einer Einrichtung der Universitäten Erlangen-Nürnberg, München und Passau - gute Erfahrungen gemacht haben.

Die spätere Vermarktung der Produkte hat, so der Vorsitzende Peter Weierich, gesellschaftlich eine wichtige Funktion. Sie trage zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft durch moderne Softwaretechnologie bei und schaffe neue Arbeitsplätze. Zudem erhofft sich das Forschungszentrum einen Rückfluß von Aufträgen aus den Reihen der erfolgreichen Unternehmen. Derzeit beschäftigt Forwiss 65 Wissenschaftler. Nähere Auskünfte erteilt Forwiss Professionell unter der Telefonnummer 091 31/691-134.