Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983 - 

Handelsdienst registriert Nachfragedruck besonders bei Anwendungssoftware:

Hohe Investitionsbereitschaft für die EDV

HAMBURG (CW) - Überraschend hohe Investitionen im Hard- und Softwarebereich planen viele EDV-Anwender innerhalb der nächsten zwölf Monate. Dies ist eines der interessanten Ergebnisse, das sich im Rahmen der EDV-Gehaltsumfrage 1983 des Hamburger Beratungsunternehmens Handelsdienst GmbH ergab. 70 Prozent der befragten Firmen wollen in Awendungssoftware investieren! Es wurden Antworten von rund 300 Unternehmen ausgewertet.

Für Hardware wollen fast 50 Prozent der Anwender Ersatz- beziehungsweise Erweiterungsinvestitionen innerhalb der nächsten zwölf Monate vornehmen, mittelfristig ein weiteres Fünftel. Besonders investitionsfreudig sind Versicherungsunternehmen und Rechenzentren sowie Anwender mit relativ großen EDV-Anlagen. In Einzelfällen sind innerhalb des nächsten Jahres Investitionen in Höhe des halben Jahresmietwertes der vorhandenen Anlagen geplant.

Besonders auffallend ist der große Anteil der Firmen, die Investitionen für Anwendungssoftware planen. Über 70 Prozent der Firmen beabsichtigen in neue Entwicklungen zu investieren; bei Pflege und Anpassung der Software ist dieser Anteil noch höher. Damit wird auch deutlich, daß zur Durchführung derartiger Investitionen besonders qualifizierte EDV-Kräfte benötigt werden (zum Beispiel für Anpassung von Standard-Software an betriebsspezifische Voraussetzungen). Dies wirkt sich auch im Personalbedarf aus. So wollen, wie die Handelsdienst-Umfrage ergab, innerhalb der nächsten zwölf Monate rund ein Drittel der Firmen Systemprogrammierer einstellen und annähernd 60 Prozent der Firmen weiten für diese und ähnliche Positionen ihr Schulungsbudget aus.

Auch für betriebsbedingte Software wollen 44 Prozent der Firmen innerhalb der nächsten zwölf Monate und 16 Prozent mittelfristig investieren.

Der Bericht "EDV-Gehälter 1983" ist zu beziehen bei der Handelsdienst GmbH, Postfach 10 29 60, 2000 Hamburg 1.