Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.1995

Hoher Verlust bei Borland

SAN MATEO (IDG) - Hoeher als von Analysten erwartet fiel der Verlust der Borland International Inc. im dritten Quartal (Ende: 31. Dezember 1994) des laufenden Geschaeftsjahres aus. Das Minus stieg im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 20 Millionen auf 22,9 Millionen Dollar. Der Umsatz - in dem der Verkauf der Quattro-Pro-Division nicht beruecksichtigt ist - ging um 39,5 Prozent auf 48 Millionen Dollar zurueck. Borlands neuer President Gary Wetsel begruendet den Umsatzrueckgang vor allem mit den Preissenkungen fuer die Datenbanken Dbase und Paradox. "Durch die angekuendigten Restrukturierungen sollen unsere Ausgaben den niedrigeren Umsatzerwartungen angepasst werden", erklaerte er (siehe CW Nr. 4 vom 27. Januar 1995, Seite 5 "Borland entlaesst 40 Prozent der Belegschaft und organisiert um").