Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Schwergewicht in den Minicomputer-Markt verlegt:


14.08.1981 - 

Holler neuer Geschäftsführer bei Harris

FRANKFURT (ha) - Mit dem Wechsel in der Geschäftsführung der Harris GmbH wird deutlich, daß der Frankfurter DV-Anbieter künftig verstärkt den Minicomputer-Markt beackern will. Hans Dieter Holler, der ab 15. August den Platz von Hartmut Schlenk einnimmt, war maßgeblich am Aufbau und Erfolg der Prime GmbH verantwortlich.

Als von langer Hand vorbereitet bezeichnet Hartmut Schlenk sein Ausscheiden aus der aktiven Harris-Geschäftsführung, Der 40 jährige Dynamiker stieg vor acht Jahren als "Country General Manager" in die Sanders Data Systems GmbH ein, die 1977 von der Harris Corporation übernommen wurde. Nachdem jetzt die Aufbauphase - vor allem im Terminal-Markt- abgeschlossen sei, will sich Schlenk nunmehr verstärkt anderen Produktgruppen des Unternehmens widmen (weltweit gibt es bei Harris 26, in Deutschland werden nur drei vertrieben). Außerdem stehe den jetzigen Geschäftsbereichen weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung.

Mit der Wahl von Hans-Dieter Holler unterstreicht Harris nach eigenen Angaben die Bedeutung ihrer Minicomputer-Aktivitäten auf dem deutschen Markt. In diesem Sektor sei

noch viel Aufbauarbeit zu leisten "Dafür ist Holler genau der richtige Mann, bekräftigt Hartmut Schlenk.