Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.2000

Hollywood siegt im DVD-Streit

MÜNCHEN (CW) - Lewis Kaplan, Richter am Bezirksgericht in New York, hat im Rechtsstreit um die Verbreitung des Dechiffrierprogramms "DeCSS" gegen Eric Corley, Herausgeber der Zeitung "2600: The Hacker Quarterly", entschieden. Corley hatte auf seiner Web-Seite das Programm veröffentlicht, mit dem sich der DVD-Kopierschutz der Hollywood-Studios knacken lässt. Kaplan begründete seine Entscheidung unter anderem damit, dass "es der Gesellschaft möglich sein muss, den Gebrauch und die Verbreitung von Programmcode zu regulieren". Während Hollywood das Urteil als "das richtige Signal für den Schutz des geistigen Eigentums" feiert, sehen die Corley-Anwälte dadurch den freien Informationsaustausch im Internet gefährdet.