Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1981

Honeywell Bull:Leistung über Leitung

MÜNCHEN (pi) - Das neue Computermodell 61/DPS2 der Honeywell Bull AG war bei der Vorführung auf der SYSTEMS nur indirekt anwesend, denn die Anlage selbst steht in der Münchener Geschäftsstelle des Unternehmens.

Eine Datenleitung stellte die Verbindung zum Honeywell Bull-Messestand her - und ein Multiplexer ermöglichte den Betrieb von drei Terminals, die ins Stand-Exponat integriert waren.

Gezeigt wurden Anwendungen aus Fertigungssteuerung, Buchhaltung und Auftragsabwicklung (DIVA 61). Hinzu kamen verschiedene branchenspezifische Pakete aus dem Angebot der Software-Partner der Honeywell Bull AG.

Das System 61/DPS 2 berücksichtigt zumindest nach Meinung des Anbieters den aktuellen Trend der Informationstechnologie: Eingliederung der Computerleistung in den Betriebsablauf, Datenverarbeitung und Textverarbeitung im gemeinsamen Datenbankzugriff. Hierfür biete die Software GCOS 2-"Büroversion" die funktionale Struktur.

Kenndaten des neuen Dialogsystems: Doppelprozessor-Konzept (2 x 128 KB); Magnetplattenkapazität bis 552 MB; Dialogverarbeitung (bis zu 17 Arbeitsplätze); Rechnerverbund (Datenfernverarbeitung und Computer-Computer-Kopplung).

Honeywell Bull garantiert nach eigenen Angaben für das neue Rechnermodell 61 /DPS 2 volle Kompatibilität zum bisherigen Betriebssystem GCOS 61 /DPS.

Informationen: Honeywell Bull AG, Hohenstaufenring 62, 5000 Köln 1, Tel.: 02 21/ 2 03 71.