Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1982

Honeywell Bull setzt auf Europa-Karte

PAIRIS (cw).- Kooperationsbereit zeigt sich der neue Cii-Honeywell-Bull-Chef Jacques Stern. Nachdem sich der amerikanische Partner Honeywell Informations System auf knapp 20 Prozent des Kapitalbesitzes zurückziehen wird (siehe CW 18/82, Seite 1), scheint Stern vor allem eine europäische Zusammenarbeit ins Auge zu fassen.

Stern denke an eine Kooperation in genau zu definieren en Bereichen, meldet VWD. Jedoch werde eine Wiederbelebung der vor mehreren Jahren geplatzten Zusammenarbeit zwischen Cii, Siemens und Philips nicht erwogen. Nachdem der Staat indirekt 80 Prozent des Kapitals der Cii-Honeywell Bull kontrolliere, wären die potentiellen Partner dazu momentan nicht bereit, schildert VWD die Branchenmeinung.

Die neue Unternehmensstrategie will der Präsident dem Industrieministerium bis Ende des Jahres vorlegen.

Wie in der Branche seit längerer Zeit vermutet, sind Kapitalerhöhungen für Cii-HB ins Auge gefaßt, um die Finanzlage zu verbessern und die Schuldenlast zu verringern.