Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986

Honeywell Bulls Micral 60 mischt mit bei neuen Anwendungen\ "Blue6reen"-Konzept für Office Automation

28.03.1986

HANNOVER (CW) - Mit "Blue Green" stellte die Gruppe Bull auf der CeBit ihr neues Konzept für den Aufbau von Büro-lnformationssystemen vor.

Weitere Messe-Novitäten waren der Supermini Bull SPS 7 für technisch-wissenschaftliche Anwendungen und der mehrplatzfähige Mikrocomputer Mincral 60.

Im Rahmen von "BIueGreen" demonstrierte Honeywell Bull dem Anwender anhand von ausgewählten firmeneigenen Hard- und Softwarebausteinen wie dem Bull-Verkabelungssystem für lokale Netze, dem Kommunikationsrechner Bull CpNet, der Doas-6-Software sowie Arbeitsstationen den Einstieg in die moderne Bürokommunikation.

Auch das jüngste Mitglied der Micral-Familie, der mehrplatzfähige Bull Micral 60, ist Bestandteil des "BlueGreen"-Konzeptes und die konsequente Erweiterung des Bull-Mikrocomputerangebots für die professionelle Nutzung. Das System ist kompatibel zu den früheren Modellen dieser Reihe. Der Rechner mit den Betriebssystemen MS-DOS und Prologue Multivue ist für Klein- und Mittelbetriebe sowie als Abteilungsrechner im Rahmen lokaler Netze für Großunternehmen konzipiert.

Nahezu 40 Prozent aller Bull-Computerinstallationen erfolgen in der Industrie. Das Unternehmen zeigte DV-Lösungen mit dem Großrechner DPS 7 und dem Mikrocomputer Micral 30. Und auf den Superminis der Bull-Rechnerfamilie SPS kamen auf der Messe zwei "High-Tech"-Applikationen "zum Tragen": die universelle Bildverarbeitung mit Schwerpunkt im medizinischen Bereich und Expertensysteme (auf den Computern Bull SPS 9 mit RISC-Architektur).

Im Rahmen der präsentierten Mikrocomputer ist unter anderem der Bull-Computerarbeitsplatz für Blinde erwähnenswert, der die Funktionen Textverarbeitung und -lesung, Blindenschrift, Großschriftdarstellung Brailleschrift und -druck sowie Sprachausgabe zur Verfügung stellt.