Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.1980 - 

Überraschendes Ergebnis der CWDatapro-Anwenderbefragung:

Honeywell, Datapoint und Prime auf dem Treppchen

MÜNCHEN - Daß Anwender, die Kleincomputer einsetzen, im allgemeinen zufriedener mit ihrem Hersteller sind als Großsystem-Kunden, hatte Datapro schon früher für den amerikanischen Markt festgestellt (CW 23/1980) - und dies gilt auch für bundesrepublikanische Benutzer. Hersteller von Minicomputern und Small Business Computers (SBC) - sprich "MDT-Anlagen -, so ergab jetzt eine Erhebung der COMPUTERWOCHE und der Datapro Research Corporation (Delran/New Jersey), schneiden in der Beurteilung besser ab als die großen Universalrechner-Hersteller.

In einer Fragebogen-Aktion, bei der es installierte Computersysteme nach Noten von "ausgezeichnet (4,0) bis "schlecht" (1,0) einzustufen galt, zeigte sich: Fünf SBC-Anbieter und zwei Minicomputer-Lieferanten, doch nur ein Mainframer wurden von ihren Anwendern nach der "Zufriedenheit insgesamt" mit mindestens "befriedigend" (3,0) bedacht. Offen bleibt dabei, ob Großanwender aus ihrer Sachkenntnis heraus kritischer urteilen, oder die "Kleinen" in der Tat aufmerksamer betreut werden.

In der Gruppe der Universalrechner-Hersteller genügt Honeywell Bull bereits ein glatter Dreier, um den Spitzenplatz zu erringen. Burroughs bildet mit 2,4 Punkten das Schlußlicht (Tabelle).

In der Minicomputer-Liste, die sechs Hersteller aufführt, steht Prime mit der Note 3,2 ganz oben, gefolgt von Tandem mit 3,0 und den Branchenführern Digital Equipment und Hewlett-Packard mit je 2,9.

Bei der "Mittleren Datentechnik" wird Gier/Datapoint (3,5) Klassenbester vor Wang (3,4). Während IBM und Nixdorf mit ihren Bewertungen Mittelplätze belegen, trägt Sperry Univac die rote Laterne.