Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1980 - 

Lieferschwierigkeiten:

Honeywell-Gewinn rückläufig

NEW YORK (gr) - Das Großrechnergeschäft der Honeywell Inc. litt im dritten Quartal des laufenden Jahres unter Lieferschwierigkeiten. Auch klagt Chairman und Chief Executive Officer Ed Spencer von der Honeywell über rückläufigen Gewinn.

Der Netto-Betriebsgewinn verminderte sich nach Honeywell-Angaben im dritten Quartal des Geschäftsjahres 1980 auf 46,5 Millionen Dollar verglichen mit 56,3 Millionen Dollar im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Eine Steuerstundung erhöhte den Reingewinn im Berichtszeitraum auf 47 (54,5) Millionen Dollar. Die Einnahmen stiegen auf 1,176 Milliarden Dollar gegenüber 1,019 Milliarden in den entsprechenden Monaten 1979. Die Lieferschwierigkeiten auf dem Großrechnersektor bei Honeywell und den verbundenen Unternehmen in Europa hofft Spencer im vierten Quartal überwunden zu haben. Seiner Ansicht nach können die Erträge aus dem Jahre 1979 im laufenden Geschäftsjahr noch erreicht oder übertroffen werden.