Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.1983

Honeywell Inc. erwirbt Laser-Lizenzrechte

MOUNTAIN VIEW (CWIN) - Ein Lizenzabkommen bezüglich Laser Card Equipment hat jetzt die Honeywell Inc. mit der Drexler Technolology Corp. abgeschlossen. Gemäß diesem Vertrag garantiert Drexler Honeywell weltweit das Recht auf Patente, Technologie und Design, um für vier Prototyp-Einheiten die Drexon Laser-speichertechnologie zu nutzen.

Das neue Medium kann auf einer kreditkartengroßen Fläche bis zu 16 Megabyte optisch speichern. Es stellt bezüglich Kapazität und Preis pro Speichereinheit damit eine Konkurrenz für Floppy Disks und Halbleiterspeicher dar.

Formatierte Drexon-Laser Cards mit bis zu zwei Megabyte Kapazität kosten bei Großbestellung 1,50 Dollar pro Stück, verlautet von Drexler. Das optische Speichermedium ist laut Drexler für ein breites Anwendungsspektrum geeignet.