Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1987

Honeywell rutscht in die roten Zahlen

MINNEAPOLIS (CW) - Einen Verlust von rund 380 Millionen Dollar für das Geschäftsjahr 1986 erwartet die amerikanische Honeywell Inc. Das Unternehmen, das mit der japanischen NEC Corp. und der französischen Bull im März dieses Jahres die Gründung einer neuen amerikanischen Gesellschaft besiegeln will, hatte noch im Vorjahr einen Reingewinn von nahezu 282 Millionen Dollar (6,16 Dollar pro Aktie) einfahren können. Honeywell-Chairman Edson W. Spencer begründete die Minuszahlen mit den in den vergangenen Monaten erfolgten Umstrukturierungsmaßnahmen sowie Belastungen im vierten Quartal, die durch Verluste aus dem Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der Honeywell Information Systems (HIS) an NEC und Bull entstanden seien. Die Umstrukturierung, so Spencer zuversichtlich, werde Honeywell jedoch schon 1987 wieder einen Reingewinn von mehr als fünf Dollar pro Aktie bescheren.