Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.1979 - 

Für Lager und Vertrieb:

Horest-Paket jetzt BS2000-fähig

MÜNCHEN (pi) - Für alle Siemens-Rechner, die unter BS2000 laufen, steht nun eine Weiterentwicklung des BS1000-Programmpakets Horest zur Verfügung: Das modulare Lagerdispositions- und Prognosesystem Horest2.

Aufgaben, die in verbrauchsgesteuerten Lagern und prognoseabhängigen Vertriebsabteilungen anfallen, löst Horest2, wie Siemens hervorhebt, "stufenweise, flexibel angepaßt den individuellen oder sich verändernden Gegebenheiten".

Das Grundsystem Horest2-GS enthält im wesentlichen zwei Bestelloptimierungsverfahren. Bei der Einzeloptimierung werden durch ein Prognoseverfahren der zukünftige Bedarf ermittelt, der Sicherheitsbestand errechnet und die Bestellmengen individuell für jeden Artikel unter Berücksichtigung von Rabatten und Lagerkosten optimiert. Bei der Sammelbestelloptimierung werden der Bedarf prognostiziert, der Bestellzeitpunkt pro Artikel und Artikelpreis abgefragt sowie die optimalen Bestellmengen festgestellt, die sich durch Sammelrabatt und andere Vorteile aus gemeinsamer Bestellung eines Artikelkreises bei einem Lieferanten ergeben.

Die erweiterte Prognose - Horest2-EP - ergänzt die Prognosebausteine des Grundsystems. Mit vier Prognosemodellen kann der Bedarf von Artikeln mit unterschiedlichen Nachfrageverläufen, etwa sporadischen oder Trendverläufen, vorhergesagt werden. Das System wählt das für den jeweiligen Artikel am besten geeigneten Modell automatisch aus.

Mit den allgemeinen Komponenten - Horest2-AK - erhalten die Anwender ein Software-Werkzeug zur Generierung ihrer individuellen Lösungen und für den einfachen Abschluß von vorhandenen Anwenderdateien. Alle Vorteile des Betriebssystems BS2000 können zusammen mit Horest2 genutzt werden.